Konferenz zum Neuen Europäischen Bauhaus

Ursula van der Leyen, Francesca Bria (Präsidentin des italienischen Nationalen Innovationsfonds und Moderatorin der Konfernez), links, und Bjarke Ingels, Architekt, Gründer und kreativer Partner der Bjarke Ingels Group, rechts. © European Union, 2021

Am 22. und 23. April 2021, etwa drei Monate nach dem Start der "Co-Design-Phase", veranstalte die Europäische Kommission eine Konferenz zum New European Bauhaus.

Das Neue Europäische Bauhaus soll dem Europäischen Green Deal eine kulturelle Dimension verleihen und zielt darauf ab, die nötige ökologische Transformation zur Erreichung der EU-Klimaziele mitzugestalten.

Die Konferenz wurde von Ursula van der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, David Maria Sassoli, Präsident des Europäischen Parlaments, und António Costa, portugiesischer Premierminister, im Namen der Ratspräsidentschaft der Europäischen Union eröffnet.

Weitere Informationen, sowie eine Aufnahme der Konferenz finden Sie auf der Website der Europäischen Union zum New European Bauhaus.

Print this pageDownload this page as PDF